Standortgemeinden und Zürcher Naturschutzorganisationen erarbeiten gemeinsam ein Natur- und Erholung

Die Naturschutzorganisationen WWF Zürich, Pro Natura Zürich und BirdLife Zürich erarbeiten gemeinsam mit den Standortgemeinden Dübendorf, Volketswil und Wangen-Brüttisellen ein Natur- und Erholungskonzept für den Flugplatz Dübendorf. Damit wollen sie die Chancen aufzeigen, welche das Gemeindekonzept "Historischer Flugplatz mit Werkflügen" für den Naturschutz und die Erholung bietet. Die Zürcher Naturschutzorganisationen sind überzeugt, dass sich ein Werkflugplatz mit der Entwicklung des hervorragenden Naturpotentials auf dem Gebiet vereinbaren lässt.Vollständige Medienmitteilung der Gemeinden und Naturschutzorganisationen:

https://www.duebendorf.ch/_docn/2960479/20210205-MM-Natur-und_Erholungskonzept_DEF_V2.pdf

Die IG begrüsst die Zusammenarbeit der Gemeinden mit den Naturschutzorganisationen. Das Konzept wird einen wichtigen Beitrag zu einer gesamtheitlichen Abwägung leisten. Dadurch werden endlich auch die umweltrelevanten Aspekte gebührend im Umnutzungsprozess berücksichtigt.

Kontakt: Oliver Müller

Präsident IG ZFDN

praesident@ig-zfdn.ch